Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

Faszination Tischtennis in Zahlen und Zeitlupe

Logo http://multimedia.sportschau.de/faszination-tischtennis-in-zahlen-und-bildern
Video

Video ansehen

sind in deutschen Vereinen organisiert. Noch mehr Menschen spielen in Parks, Freibädern und auf Schulhöfen - ein echter Volkssport.

Profis wie Patrick Franziska (23) von Borussia Düsseldorf machen aus dem Freizeitspaß einen Hochleistungssport - zum Beispiel hier bei seinem Spezialschlag "Rückhand Banane".

Die Faszination Tischtennis in Zahlen - und spektakulären Bildern.

(Klick auf Play)

Zum Anfang
Video

"Ein sehr vielseitiger Sport"

Patrick Franziska über die Anforderungen beim Tischtennis.

Zum Anfang
Video

Video ansehen

war der Schmetterball schnell, mit dem der Neuseeländer Lark Brandt 2003 einen Geschwindigkeitswettbewerb gewonnen hat. Kein Vergleich zum Rekord beim Badminton, der liegt bei 493 km/h.

Trotzdem gilt Tischtennis als schnellster Rückschlagsport der Welt. Denn der Platz ist knapp.

(Klick auf Play)

Zum Anfang
Video

Video ansehen

braucht ein "nur" 60 km/h schneller Ball, um die Platte zu überqueren - kaum mehr als ein Wimpernschlag (0,1 Sekunden). Ein Mensch benötigt alleine 0,12 bis 0,18 Sekunden, um einen optischen Reiz zu verarbeiten und an die Muskeln weiterzuleiten. Die anschließende Bewegung kommt noch hinzu.

Antizipation und Reaktion sind also enorm wichtig, das spiegelt sich auch im Training wider.

(Klick auf Play)

Zum Anfang
Video

Faktor Reaktion

Franziska über die Wichtigkeit des Reaktionstrainings.

Zum Anfang
Video

Video ansehen

kann ein Tischtennisball erreichen. Das ist bei Waschmaschinen ein intensiver Schleudergang.

Diese Maximalwerte kommen bei Topspinschlägen zustande. Noch fieser sind aber angeschnittene Angaben. Was passiert, wenn man bei einer Angabe von Patrick Franziska einfach nur den Schläger hinhält? Borussia Düsseldorfs Trainer Danny Heister zeigt's.

(Klick auf Play)

Zum Anfang
Video

Die größte Herausforderung

Franziska über das Einschätzen des Dralls.

Zum Anfang
Video

Körpergewicht kann ein Tischtennisprofi während eines Wettkampftages verlieren. Oft stehen zwei bis drei Partien an einem Turniertag an.

Auf die Ernährung zu achten, ist also Pflicht. Intensive Übungen im Training auch.

Zum Anfang
Video

"Fünf Stunden Training"

Franziska über sein tägliches Tischtennis-Pensum

Zum Anfang

listet der Tischtennis-Weltverband ITTF derzeit als offiziell erlaubt auf. Viel oder wenig Spin, Tempo oder eher Kontrolle - für jeden Spieler ist etwas dabei. Sollte man meinen.

Aber einige Profis wollen noch mehr. Deutschlands Tischtennis-Ikone Timo Boll geht davon aus, dass derzeit vier von fünf Spielern ihren Schläger unerlaubt tunen. Sie behandeln ihre Beläge mit Chemikalien, um zum Beispiel noch mehr Geschwindigkeit zu erzielen. Das Problem: Es fehlen praktikable Nachweismethoden.

Zum Anfang

beträgt der Durchmesser eines Tischtennisballs. Das ist seit dem Jahr 2000 so. Neu ist allerdings das Material: Seit Mitte 2014 bestehen die meisten Turnierbälle nicht mehr aus dem leicht entflammbaren Zelluloid, sondern aus Plastik.

Seither bemängeln einige Spieler die Qualität der Bälle - sie seien zu weich oder nicht richtig rund. Außerdem variieren die Eigenschaften nun mehr als zuvor. Deshalb haben sich viele Profis und Vereine mit einer Vielfalt an Bällen eingedeckt. So können sie vor einem Wettkampf stets mit dem dort eingesetzten Material trainieren.

Zum Anfang
Video

kamen in der vergangenen Saison im Schnitt zu den Spielen der Bundesliga-Gruppenphase. Ein ernüchternder Wert, wenn man bedenkt, welch faszinierende Leistungen die Weltklassespieler dort vollbringen.

Und wie spektakulär Tischtennis sein kann ...

Zum Anfang
Schließen

Ein Ballwechsel aus der chinesischen Super League.

Tischtennis in Perfektion
Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden