Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

Mike Hanke - Zwischen Profifußball und Amateurverein

Logo https://multimedia.sportschau.de/mike-hanke-zwischen-profifussball-und-amateurverein
Mike Hanke beim TuS Wiescherhöfen

Driften Profi- und Amateurfußball auseinander? Explodierende Summen, Techniken wie der Videobeweis und ungünstige Anstoßzeiten lassen das vermuten.

Mike Hanke kennt beiden Welten. Als Profi stürmte er für mehrere Bundesligisten, erlebte die Heim-WM 2006 als Nationalspieler. Trotzdem ist er sich nicht zu schade, mit 34 Jahren seinem Heimatverein im Abstiegskampf der sechstklassigen Landesliga zu helfen.

Ein Besuch beim TuS Wiescherhöfen im westfälischen Hamm mit viel Fußballromantik, einem nüchternen Blick auf das Profigeschäft - und einer Männerfreundschaft.

Zum Anfang

"Fühle mich immer noch hier zu Hause"

Mike Hanke und sein Jugendfreund Steven Degelmann über ihre Anfänge beim TuS Wiescherhöfen

0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang
Mike Hanke

* 5. November 1983 in Hamm
185 cm
Stürmer

Profistationen:
2002 - 2005 FC Schalke 04 (58 Bundesligaspiele/7Tore)
2005 - 2007 VfL Wolfsburg (53/16)
2007 - 2010 Hannover 96 (81/19)
2011 - 2013 Borussia Mönchengladbach (77/13)
2013 - 2014 SC Freiburg (15/2)
2014 Guizhou Renhe (China/12/1)

2005 - 2007 Deutschland (12/1)

Zum Anfang

Pokalsieg, WM im eigenen Land, Europapokal: Hanke kennt die Glitzerwelt des Fußballs. Auch heute mischt er noch mit als Gesellschafter einer neuen App. Entstehen soll ein Lifestyle-Portal, in dem Fans beispielsweise die Klamotten ihrer Fußballstars direkt bestellen können.

Hanke schwimmt also mit bei der Kommerzialisierung des Fußballs. Wo viele Fans protestieren, hat er einen pragmatischen Blick auf das Geschäft - zum Beispiel bei den explodierenden Gehältern und der 50+1-Regel, die im deutschen Fußball verhindert, dass Investoren bei Klubs die Mehrheit übernehmen.

Zum Anfang

"Höheres Gehalt ist angemessen"

Mike Hanke über die steigenden Summen im Profigeschäft

0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang

"Junge Spieler sollen sich erst beweisen"

Mike Hanke über den vorschnellen Hype um junge Spieler

0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang
Steven Degelmann

Steven Degelmann hat es nicht in den Profibereich geschafft, aber mit dem SC Wiedenbrück immerhin ein Jahr in die Regionalliga. 2013 kehrte er zum TuS Wiescherhöfen zurück, stieg mit seinem Heimatklub in der vergangenen Saison in die Landesliga auf - das hatte im Klub zuletzt die Generation seines Vaters geschafft. 

Degelmann lebt den Amateurfußball seit Jahren. Was sagt einer wie er zu den Entwicklungen im Profibereich?

Zum Anfang

"Die Anstoßzeiten stören mich schon"

Steven Degelmann, Trainer des TuS Wiescherhöfen, über den Profi- und Amateurfußball

0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang

Vielerorts klagen Vereine über Geldmangel, von DFB und DFL käme zu wenig Unterstützung. Seit 2017 gibt es gar eine Interessensgemeinschaft mit dem Titel "Rettet den Amateurfußball". Der Profibereich steigert seine Umsätze stetig, die Basis darf nach Meinung der Kritiker aber zu wenig teilhaben. 

Der TuS Wiescherhöfen funktioniert derzeit trotzdem. Rasen- und Kunstrasenplatz sind in Schuss, an Trainingsabenden auch gut gefüllt. Hankes Rückkehr brachte zusätzliche Aufmerksamkeit - und Erfolg, Wiescherhöfen liegt im Saison-Endspurt nicht mehr auf einem Abstiegsplatz. Hanke traf gleich bei seinem Debüt, dann stoppte ihn zwischenzeitlich ein Muskelfaserriss. Seine bisherige Bilanz: sechs Spiele, zwei Tore.

Der Amateurfußball entfaltet in Wiescherhöfen noch seinen ganzen Charme, auch aus Sicht der beiden Jugendfreunde Hanke und Degelmann.

Zum Anfang

Ode an den Amateurfußball

Mike Hanke und Steven Degelmann über die Faszination in unteren Liegen

0:00
/
0:00
Video jetzt starten
Zum Anfang
Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden